Ehrlich gesagt, ich weiss es nicht, wann die Pedale meines Strassenrades abgenommen/gewartet wurde. Sie waren schon reif/bereit fĂĽr eine Wartung. Ich hatte einen Unfall vor einigen Wochen bei einer Kreuzung. Ich musste rasch anhalten, aber mein Bein blieb auf dem Pedal. Ich habe mein Gleichgewicht verloren, und das Fahrrad hat wieder Farbabfall bekommen… vor dem Verkaufen.

Ich habe schon darangedacht, dass ich die Pedale mit dem Rad verkaufen (und neue kaufen) sollte. Aber in diesem Fall wäre die Herausforderung ausgefallen. Ich habe noch nie Pedale zerlegt. Das war eine gute Gelegenheit diese Fähigkeit zu erlernen.

Auf dem Bild kann man beobachten, welche Werkzeuge benötigt werden. Im ersten Schritt soll man die Pedale abnehmen. Man soll die Gewinderichtung beachten. In manchen Fälle braucht man eine Eisenstange für grössere Hebelkraft. 15 mm Schlüssel sind in der Regel zu klein. Wenn man ein Holzstück zwischen den Rahmen und den Tretlager stellt, und die Eisenstange benutzt, kann man richtig grosse Kräfte geben.

Nächster Schritt ist das Zerlegen des Pedals mit dem Shimano TL PD-40 kunstoff Werkzeug. Es gibt keinen anderen Weg. Zum Glück kostet es nur 1-2 €. Für mehr Hebelkraft kann man dem Werkzeug mit einem 36er Schlüssel helfen. Ich habe für diesen Zweck einen Rollgabelschlüssel gekauft. Danach kann man die Mutter und die Gegenmutter der Achse mit einem 10 bzw. 7 mm Schlüssel abnehmen. Die Bestandteile des Pedals sind richtingsabhängig. Unter dem Pedal soll man eine Platte liegen, damit die kleinen Lagerbälle (12-12 St.) nicht verlieren werden. Manche Leute tauschen diese Lagerbälle um. Ich habe sie mit WD40 gereingt und vorsichtig zurückgeliegt. Mit Handtuch, Taschentuch, und Baumwolle kann man die Bestandteile einfach vom Schmutz und alten Öl reinigen. Für die Montage habe ich Lagerfett bestellt. Es ist ein Bisschen dichter als das allgemeine Maschienenöl.

Als Lae der schwerste Schritt war das Spiel des Lagers einzustellen. Wenn es eng ist, werden die Pedale nicht drehen. Wenn es zu locker ist, dann wird der Lager schneller kaputt gehen. Ich habe keine Ahnung, was die richtige Einstellung ist, deshalb habe ich verschiedes Spiel bei den Pedale eingestellt. Nach dem ersten Training werde ich das Pedal auf Neue einstellen.

Wenn man keine Werkzeuge hat, lohnst es sich besser neue Pedale zu kaufen, oder die Arbeit mit einem Fachmann erledigen zu lassen. Aber man hat in diesem Fall keine Herausforderung. 🙂

Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments